Logo Modellbauwelten Bispingen

Modellbauwelten Bispingen

Horstfeldweg 9

29646 Bispingen

Mit der Lokomotive ins Guiness-Buch der Rekorde

Ab 03.04.2020 stellt sich in Bispingen eine neue Attraktion im Abenteuer-Resort Bispingen seinen Besuchern vor. Direkt unter dem imposanten Bau der Skihalle wird hier auf 12.000 m² eine riesige Modellbahnwelt mit 50 Themenwelten und bis zu 500 Zügen im Maßstab 1:21 eröffnet, die in diesem Format die aktuell größte Ihrer Art darstellt und damit ins Guiness-Buch der Rekorde aufgenommen werden soll. 

Am Bau der  Modellbauwelten Bispingen waren neben den vielen freischaffenden Künstlern und Handwerkern aus aller Welt auch die Heidewerkstätten aus Walsrode beteiligt, bei denen Menschen mit geistiger Behinderung so aktiv an der Entstehung mitwirken konnten. Eine tolle Sache, wie wir finden. 
 
Die Modellbauwelten Bispingen auf Ihre reine Größe zu reduzieren, würde der neuen Attraktion aber nicht gerecht werden. Den zahlreichen Gästen der Lüneburger Heide bieten sich hier noch viele weitere Möglichkeiten, einen Ausflug nach Bispingen bei jedem Wetter zu einem tollen Erlebnis für die ganze Familie werden zu lassen. 

 

Die Gartenbahn im GroĂźformat

In den Modellbauwelten Bispingen wurden ca.  20.000 m Schienen verlegt. Von dem bekannten Miniaturwunderland in Hamburg unterscheidet die Welt sich vor allem im Maßstab. Während die weltbekannte Modellbahn in Hamburg im Maßstab 1:87 (oder H0-Format) aufgebaut ist, wird die Bispinger Welt vollständig im deutlich größeren G3-(wie Gartenbahn) Format im Maßstab 1:21 daher kommen. Die unzähligen handbemalten Figuren der Bevölkerung in den unterschiedlichen Themenwelten haben zum Beispiel eine Größe von ca. 6 cm. Einige Züge erreichen mit Ihren Waggons eine Länge von bis zu 30 m. Hier kann man die Brille also getrost Zuhause lassen. Ein absolutes Lieblingsstück der Techniker in Bispingen ist das stählerne Modell der Union-Pacific Dampflokomotive Big-Boy, die sogar stolze 30 Kilogramm auf die Waage bringt. 
Eröffnung Modellbauwelten-Zug
Ă–ffnungszeiten

Ă–ffnungszeiten:

Mo.-Do. 11:00 – 20:00 Uhr

Fr. – Sa.  09:00 – 21:00 Uhr

So. 09:00 – 20:00 Uhr (ab April 2020 / saison und wetterbedingt abweichend)

Eintrittspreise

Preise:

  • Kinder bis 3 Jahre (in Begleitung Ihrer Eltern oder GroĂźeltern) frei
  • Kinder bis 12 Jahre € 7,50
  • Erwachsene € 15,00
  • Senioren (ab 65 Jahre)* € 13,00

    *Bitte zeigen Sie den Nachweis an der Kasse vor

  • SchĂĽler, Studenten, BuFDI* € 11,00

    *Bitte zeigen Sie den Nachweis an der Kasse vor

  • Schulgruppen € 7,00

    (ab 15 Personen, Höchstalter 18 Jahre, pro Klasse ein Lehrer frei), je Person

  • Schwerbehinderte** € 10,00

    Gilt, sobald Sie einen Schwerbehindertenausweis haben. Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit einem „B“ im Ausweis erhalten ebenfalls den ermäßigten Eintrittspreis!

  • Rollstuhlfahrer €5,00
  • div. Saisonkarten siehe Homepage

Die Preise gelten im Kombi-Angebot (1x zahlen = 2x staunen) zusammen mit der weiteren neuen Attraktion im Abenteuer-Resort,  “Automobile Zeitzeugen”, der exklusiven Oldtimer bzw. Automobil-Ausstellung. 

Spannende Themenwelten

Bei der Reise durch die Themenwelten durchläuft man so allerhand Länder und Kontinente, zum Beispiel findet Ihr hier die USA, Kanada, Mexiko, Spanien, Dänemark, schottische Moore ,chinesische Teeplantagen, afrikanische WĂĽsten oder  die Arktis und fĂĽr alle Lokalpatrioten auch eine Mini-Ausgabe unseres wunderschönen Ortes Bispingen. Aber auch  bekannte Filmwelten aus Kinoklassikern wie “Mad Max” oder “Der Herr der Ringe” können von den Besuchern bestaunt werden. Hier lassen sich so einige bekannte Szenerien entdecken, die einem automatisch ein Lächeln auf die Lippen zaubern. 

Eine besonderen Herausforderung bei der Planung und in der Umsetzung war außerdem, dass die Modellbauwelten zwar durch den Snow-Dome überdacht, allerdings durch die fehlenden Wände auch Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, weshalb man traditionelle Modellbauwerkstoffe wie Gips, Pappe, etc. nur sehr begrenzt einsetzen konnte. 

Ein großer Spielplatz, auch für die Kleinen 

Auf der großen Fläche unter dem Snowdome laden Sitzflächen und Kinderspielbereiche mit tollen Spielgeräten zum verweilen und pausieren ein. Immer wieder finden sich im Verlauf der einzelnen Modellbauwelten interaktive Elemente, mit denen die Besucher Einfluss auf verschiedenste Ereignisse nehmen können. Ein tolles Erlebnis bieten auch die VR-Brillen, mit denen es möglich ist, virtuell im Zug Platz zu nehmen und die Themenwelten hautnah als Passagier zu erleben. Die vielen tollen Details, die sich zum Beispiel auf Bahnhöfen oder Unterführungen entdecken lassen, bieten ganz viel Abwechslung für den Betrachter und man wird diese sicher nicht alle beim ersten Besuch entdecken. 

4* Hotel und weitere neue Attraktionen im Abenteuer-Resort, Bispingen

Neben den Modellbahnwelten finden sich noch weitere Neuerungen im Abenteuer-Resort, Bispingen rund um den Snow-Dome, die bei einem Ausflug entdeckt werden können. Zum einen wäre da das neu errichtete 4-Sterne-Hotel mit 208 Betten, in dem Ihr bei Bedarf ĂĽbernachten könnt. AuĂźerdem ist die Automobilausstellung “Automobile Zeitzeugen” eine tolle Anlaufstelle fĂĽr zum Beispiel Oldtimer-Liebhaber und auch wunderbares Ziel fĂĽr nasse Regentage. Die Kinder können sich in der Outdoor-Abenteuerwelt austoben oder zusammen mit den Eltern den ebenfalls neuen Adventure-Golf-Parcours unsicher machen. Auf der Minigolf-Anlage mit 18 Löchern könnt Ihr eure ganze Geschicklichkeit mit dem Eisen unter Beweis stellen.

Modellbauwelten Bispingen

Weitere Attraktionen rund um die Modellbauwelten und das Abenteuer-Resort

Habt Ihr wirklich alles geschafft, muss noch lange nicht Schluss sein. Es finden sich in fuĂźläufiger Entfernung noch viele weitere Attraktionen, wie das Ralf Schumacher – Kartcenter, das VerrĂĽckte Haus Bispingen, das Abenteuer-Labyrinth oder der neue Trampolinpark “Abenteuerland Bispingen”. Eigentlich zu viele tolle Attraktionen fĂĽr einen Tag, aber wenn man im näheren Umkreis seine Unterkunft hat, kann man auch noch weitere TagesausflĂĽge ins “SpaĂź-Gebiet GauĂźscher Bogen” direkt an der Autobahnanschlussstelle Bispingen an der A7 einplanen. Ein Auslug in den Heideort Bispingen ist ebenfalls empfohlen, hier bieten sich sĂĽĂźe kleine Läden wie “Der kleine Speicher” zum “Andenken jagen” an. Auch hier kann man in diversen Gaststätten und Hotels wie zum Beispiel denHeidehotels Rieckmann oder Bockelmann die besondere Gastfreundlichkeit der Heidjer genieĂźen. 

Nach dem Abenteuer zünftig schlemmen im Hofbräu Wirtshaus 

Kommt nach einem langen Ausflugstag der Hunger durch, so ist aber auch die Einkehr im Hofbräu Wirtshaus (im Snow-Dome) eine gute Idee. Hier kann man den Tag bei einer zĂĽnftigen Mahlzeit,einem Kaltgetränk oder einer SĂĽĂźspeise wie dem beliebten Kaiserschmarrn wunderbar ausklingen lassen. Wer mehr Lust auf Dolce Vita hat, kann beim Italiener “Insieme” um die Ecke seiner Leidenschaft fĂĽr Pizza, Pasta und Vino frönen. Satt und zufrieden kann man so also die Heimreise antreten oder die Nacht im neuen Hotel oder den gemĂĽtlichen BlockhĂĽtten verbringen. 

Christopher´s Tipp

Immer Sonntags und an ausgewählten Feiertagen In der Zeit von 10.30 – 14.30 Uhr öffnet das Hofbräu Wirtshaus seine Pforten zum leckeren bayerischen Brunch. Erwachsene zahlen € 15,90, Kinder ab 11 Jahre € 7,90 und Kinder bis 10 Jahre brunchen sogar kostenfrei! Danach die Modellbauwelten gemeinsam entdecken. Im Anschluss können sich die Kinder in der kostenfreien Outdoor-Abenteuerwelt austoben, während die Eltern es sich in Sichtweite zu Ihren Kleinen im gemĂĽtlichen Biergarten bei einem frischen Hefeweizen oder Kaffee gemĂĽtlich machen und die Sonne genieĂźen.

Jetzt buchen zum Bestpreis!

Heidehotel Rieckmann

Heidehotel Rieckmann

Urlaub in bester Lage am Heidschnuckenweg
Heidehotel Bockelmann

Heidehotel Bockelmann

Ihr Zuhause in der LĂĽneburger Heide  
Logo LĂĽneburger Heide

LĂĽneburger         Heide

Ferienwohnungen, Hotels, jetzt buchen!
Christopher Runge Bild

Christopher Runge

Familienvater und GrĂĽnder von Enjoy-Heidekreis.de

Christopher Runge ist in der Lüneburger Heide aufgewachsen und lebt heute im wunderschönen Heideort Bispingen. Nach seiner Ausbildung in Hamburg und einigen Jahren Berufserfahrung im Logistiksektor zog es Ihn vor ca. 10 Jahren wieder zurück in seine Heimat, die Lüneburger Heide. Hier ist er weiterhin hauptberuflich bei einem Logistiker tätig. 

Seine groĂźe Leidenschaft ist allerdings das Schreiben, bis vor kurzem jedoch nur im privaten Umfeld. Im Jahr 2019 fasste sich Christopher jedoch ein Herz, machte sich mit seinem Projekt Enjoy-Heidekreis.de – GenieĂźen und Erleben  im Bereich Blogging und Online-Marketing selbständig und berichtet auf persönliche Weise von Attraktionen, Menschen und Geheimtipps von seinen Touren durch seine Heimat.

Auch interessant

 

©Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

AbenteuerResort LĂĽneburger Heide, Bispingen

Modellbauwelten, Bispingen