Logo Bremen

Bremen Tourist-Information Langenstraße/Marktplatz

Langenstraße 2-4

28195 Bremen

Hanseatisches Flair und kulturelle SchÀtze

Die Hansestadt Bremen fasziniert durch ihr norddeutsches, hanseatisches Flair. In kaum einer anderen Stadt ist dieses so schön mit kulturellen SchĂ€tzen, romantischen StraßenzĂŒgen und einer herzlichen Gastfreundschaft gepaart. Ob UNESCO-Weltkulturerbe, sympathische Stadtviertel, Shoppingmeilen oder Museen der Spitzenklasse – in Bremen gibt es viel zu entdecken. Und auch herrliche Parkanlagen hat die Stadt an der Weser zu bieten.

Schnoorviertel in Bremen

StraßenzĂŒge mit Charme! Das Schnoorviertel ist Bremens Ă€ltestes Stadtviertel. Hier flaniert man zwischen HĂ€usern aus dem 15. und 16. Jahrhundert. BerĂŒhmt ist auch die Böttcherstraße. Sie steht unter Denkmalschutz und beherbergt KunsthandwerkstĂ€tten, Museen, Gastronomie und besondere LĂ€den. Photo: BTZ, Ingrid Krause
Das Schnoorviertel
Das Schnoorviertel

Museumshaven der Hansestadt Bremen

Im Museumshaven Vegesack (mit „v“ geschrieben) liegen zahlreiche Traditionsschiffe vor Anker. Es ist spannend zu beobachten, wie die Skipper sie pflegen. Ab Vegesack werden unterschiedliche Schifffahrten angeboten. Man kann auch zwischen dem Museumhaven und der Innenstadt hin- und herpendeln. Photo: BTZ, Maike Lucas
Der Museumshafen
Der Museumshafen

Roland und Rathaus in der Hansestadt Bremen

Seit 2004 gehören beide zum Weltkulturerbe der Menschheit: die Rolandstatue in Bremen und das Rathaus, vor dem sie steht. Der Roland – Symbol fĂŒr Freiheit – wurde 1404 errichtet und ist samt Sockel 10 m hoch. Die imposanten RĂ€umlichkeiten des Rathauses kann man bei einer FĂŒhrung besichtigen. Photo: BTZ
Roland Statue in der Hansestadt
Roland Statue und Rathaus

Überseestadt in Bremen

Was in London die Docklands sind und in Hamburg die HafenCity, ist in Bremen die Überseestadt. Ein schickes Stadtprojekt im alten Hafengebiet mit KulturdenkmĂ€lern, Gastronomie, Theater und Wohnbebauung am Yachthafen. Die Weser fließt mitten durch Bremen, und das Seefahrer-Flair ist bis heute erhalten geblieben. Photo: BTZ, Ingrid Krause
Überseestadt in Bremen
Die Überseestadt in Bremen

Marktplatz mit Rathaus in Bremen

Zum reichen kulturellen Erbe Bremens zĂ€hlt unter anderem der Marktplatz mit Rathaus, Roland und St. Petri Dom. Spannende Stunden lassen sich auch im Mitmachmuseum Universum oder im berĂŒhmten Überseemuseum erleben. Idyllische grĂŒne Oasen sind unter anderem der Rhododendronpark und der BĂŒrgerpark. Photo: BTZ, Ingrid Krause
Der Marktplatz mit Rathaus
Der Marktplatz mit Rathaus

 

Julias Tipp

ErlebnisCard – FĂŒr deinen Besuch in Bremen lohnt sich auf alle FĂ€lle die ErlebnisCard. Diese gibt es ab 11,50 € und bietet praktische VergĂŒnstigungen: Man kann kostenlos Bus und Bahn nutzen, erhĂ€lt eine FĂ€hrfahrt ĂŒber die Weser zum CafĂ© Sand und kommt in den Genuss von PreisermĂ€ĂŸigungen bei zahlreichen Einrichtungen.

Jetzt buchen zum Bestpreis!

Heidehotel Rieckmann

Heidehotel Rieckmann

Urlaub in bester Lage am Heidschnuckenweg
Heidehotel Bockelmann

Heidehotel Bockelmann

Ihr Zuhause in der LĂŒneburger Heide  
Logo LĂŒneburger Heide

LĂŒneburger         Heide

Ferienwohnungen, jetzt buchen!

Julia Voigt

Autorin

Julia Voigt ist in der LĂŒneburger Heide aufgewachsen und lebt heute in der NĂ€he von Celle. Nach ihrem Studium besuchte sie die Akademie fĂŒr Publizistik in Hamburg und war zunĂ€chst beim Deutschen Fachverlag in Frankfurt am Main angestellt. 2002 machte sie sich mit einem eigenen RedaktionsbĂŒro selbstĂ€ndig.

Julia Voigt ist Autorin mehrerer BĂŒcher. Zu den von ihr verfassten ReisefĂŒhrern zĂ€hlt »Historische Gast-HĂ€user und Hotels in Niedersachsen« (Hoffmann Verlag). Auch ist sie als Übersetzerin tĂ€tig, unter anderem von »1001 Wanderwege – Erlebniswandern in aller Welt (Edition Olms). Als Redaktionsleiterin betreut sie den Online-ReisefĂŒhrer viatoura.de.

Auch interessant

 

©Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Bremen Touristik Zentrale

Ingrid Krause, Maike Lucas