Jesteburg-Touristik

Hauptstraße 24

          21266 Jesteburg

Social

Historischer Ort mit eindrucksvoller Kultur & Natur

Ein Märchenwanderweg im Mischwald, eine Kunststätte als Museum und eine idyllische Flusslandschaft mit Radweg. Der Ort Jesteburg im Naturpark Lüneburger Heide punktet mit seiner Mischung aus Kultur und Natur. Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein, und die Hansestädte Hamburg und Lüneburg sind nur einen Katzensprung entfernt. Jesteburg ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Lüneburger Heide.

Einhorn am Märchenwanderweg in Jesteburg

Am Lohof beginnt der 3,2 km lange Märchenwanderwerg. Er ist ganzjährig geöffnet, die Benutzung ist kostenfrei. In romantischem Ambiente gibt es hier viel zu entdecken. Eine Freude nicht nur für Familien mit Kindern! Manche Stationen laden zum Klettern und Balancieren ein.
Einhorn am Märchenwanderweg
Das Einhorn am Märchenwanderweg

Blick auf die Seeve bei Jesteburg

Eisvogel, Äsche, Bach- und Meerforelle. Die Seeve ist ein naturbelassener Heidebach, der in seiner Schönheit kaum zu übertreffen ist. Er entspringt bei Undeloh und mündet in die Elbe. Man kann entlang der Seeve wunderbar Rad fahren, oder auch auf ihr paddeln. Der Seeve-Radweg führt durch Jesteburg.
Die Seeve bei Jesteburg
Blick auf die Seeve bei Jesteburg

Kunststätte Bossard in Jesteburg

Mit der Kunststätte Bossard hat sich das Künstlerpaar Bossard einen Lebenstraum erfüllt. Hier verschmelzen Architektur und Malerei, Bildhauerei und Gartenkunst. In dem lebendigen Museum können Besucher heute eindrucksvolle Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Kreativkurse und Vorträge erleben. Photo: Michael Chmella
Kunststätte Bossard
Die Kunststätte Bossard

Zehntscheune in Jesteburg

Uralte Eichen und gut erhaltene Reetdachhäuser prägen den Ortskern von Jesteburg. Hier, am Niedersachsenplatz, befindet sich unter anderem auch die Zehntscheune. Diese beherbergt die Samtgemeindebücherei. In heimeliger Atmosphäre kann man hier in aller Ruhe stöbern, lesen und ausleihen. Photo: Jesteburg Touristik

Die Zehntscheune in Jesteburg
Die Zehntscheune in Jesteburg

Märchenwanderweg in Jesteburg

Am Beginn des Märchenwanderweges steht eine große Tafel mit einer bunten Karte. Diese zeigt den Verlauf des Weges und die einzelnen Stationen. Kinder (und Erwachsene) spielerisch für die Natur zu begeistern – das war die Intention des Weges. Eröffnet wurde er 2008 vom Lions Club der Region. Photo: Jesteburg Touristik
Märchenwanderweg in Jesteburg
Der Märchenwanderweg in Jesteburg

 

Julias Tipp

Hofcafé Lohof – Zum Lohof in Jesteburg gehört auch ein schnuckeliges Café. Dieses befindet sich in einem historisch restaurierten Speicher. Es bietet sich an, nach der Erkundung des Märchenwanderweges hier gemütlich einzukehren. Die sanitären Anlagen stehen übrigens allen Besuchern des Wanderweges offen.

Jetzt buchen zum Bestpreis!

Heidehotel Rieckmann

Heidehotel Rieckmann

Urlaub in bester Lage am Heidschnuckenweg
Heidehotel Bockelmann

Heidehotel Bockelmann

Ihr Zuhause in der Lüneburger Heide  
Logo Lüneburger Heide

Lüneburger Heide

Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen jetzt buchen!

Julia Voigt

Autorin

Julia Voigt ist in der Lüneburger Heide aufgewachsen und lebt heute in der Nähe von Celle. Nach ihrem Studium besuchte sie die Akademie für Publizistik in Hamburg und war zunächst beim Deutschen Fachverlag in Frankfurt am Main angestellt. 2002 machte sie sich mit einem eigenen Redaktionsbüro selbständig.

Julia Voigt ist Autorin mehrerer Bücher. Zu den von ihr verfassten Reiseführern zählt »Historische Gast-Häuser und Hotels in Niedersachsen« (Hoffmann Verlag). Auch ist sie als Übersetzerin tätig, unter anderem von »1001 Wanderwege – Erlebniswandern in aller Welt (Edition Olms). Als Redaktionsleiterin betreut sie den Online-Reiseführer viatoura.de.

Auch interessant

 

©Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Jesteburg Touristik

Kunststätte Bossard

Lüneburger Heide GmbH