Dynamisches StÀdtchen in perfekter Lage

Herrliche Landschaften umgeben Buchholz in der Nordheide: das Alte Land, die Elbmarsch, die Schwarzen Bergen und die LĂŒneburger Heide. Die Lage der sympathischen kleinen Stadt ist perfekt. In nur 25 Minuten ist man per Bahn oder Auto in Hamburg, in 50 Minuten in Bremen. Und dennoch ist Buchholz keine auf die GroßstĂ€dte ausgerichtete Pendlerstadt. Sie ist lebendig, dynamisch, facettenreich und eine Erkundung wert!

HĂ€useransicht von Buchholz in der Nordheide

In Buchholz geht moderne Architektur mit den Spuren der ehemaligen Dorfgeschichte einher. Wo vor wenigen Jahrzehnten noch Bauernhöfe das Ortsbild prĂ€gten, stehen heute noch alte Eichen und Buchen. Mit ĂŒberdachten Einkaufspassagen, Kunst und Teich lĂ€dt die FußgĂ€ngerzone zum Bummeln ein.
FachwerkhÀuser in Buchholz
FachwerkhÀuser in Buchholz

Buchholz aus der Vogelperspektive

FĂŒr seine 40.000 Einwohner und vielen GĂ€ste bietet Buchholz allerhand. Naturliebhaber besuchen den Schmetterlingspark, das HĂŒnengrab, das Freilichtmuseum am Kiekeberg oder den Brunsberg im Naturschutzgebiet LĂŒneburger Heide. Aber auch ein Movieplexx-Kino sowie ein Hallen- und Freibad gibt es hier.
Buchholz aus der Vogelperspektive
Stadt Buchholz aus der Vogelperspektive

Höllenschlucht bei Buchholzn

Die Höllenschlucht ist ein faszinierendes Trockental im Wald. Ein Wanderweg verbindet dieses mit dem 129 m hohen Brunsberg. Von diesem schweift der Blick weit ĂŒber die Heidelandschaft. Der jĂ€hrliche Brunsberglauf ist ein beliebtes Event. Auch zum Klettern, Golfen, Radfahren und Paddeln lĂ€dt Buchholz ein.
Höllenschlucht bei Buchholz
Die Höllenschlucht bei Buchholz

Bauernhaus in Buchholz

1450 wurde Buchholz erstmalig urkundlich erwĂ€hnt – und noch heute trĂ€gt der Ort historische Facetten. Zugleich ist die Stadt dynamisch und modern. Das Veranstaltungszentrum Empore bietet Kultur vom Feinsten: Theater ĂŒber Musical, Klassik, Jazz, Rock, Pop bis zu Comedy und Kabarett.
Bauernhaus in Buchholz
Bauernhaus in Buchholz

WindmĂŒhle Dibbersen

Buchholz besteht aus sieben Stadtteilen, darunter Holm-Seppensen und Dibbersen. Die restaurierte WindmĂŒhle in Dibbersen ist ein kulturhistorisches PrachtstĂŒck. Im ersten Stock sind Ausstellungen und Vernissagen zu sehen. Auch in Holm gibt es eine MĂŒhle. Hier finden Mahl- und Backtage statt.
WindmĂŒhle in Dibbersen
WindmĂŒhle in Dibbersen

 

Julias Tipp

Ausflug mit dem HeideShuttle – Von Buchholz direkt in die LĂŒneburger Heide, kostenlos und komfortabel. Das ermöglicht der HeideShuttle mit seinen vier Ringbuslinien. Von Mitte Juli bis Mitte Oktober fĂ€hrt er mehrmals tĂ€glich durch den Naturpark LĂŒneburger Heide. Und dein Fahrrad kannst du ebenfalls kostenlos mitnehmen.

Jetzt buchen zum Bestpreis!

Heidehotel Rieckmann

Heidehotel Rieckmann

Urlaub in bester Lage am Heidschnuckenweg
Heidehotel Bockelmann

Heidehotel Bockelmann

Ihr Zuhause in der LĂŒneburger Heide  
Logo LĂŒneburger Heide

LĂŒneburger         Heide

Ferienwohnungen, jetzt buchen!

Julia Voigt

Autorin

Julia Voigt ist in der LĂŒneburger Heide aufgewachsen und lebt heute in der NĂ€he von Celle. Nach ihrem Studium besuchte sie die Akademie fĂŒr Publizistik in Hamburg und war zunĂ€chst beim Deutschen Fachverlag in Frankfurt am Main angestellt. 2002 machte sie sich mit einem eigenen RedaktionsbĂŒro selbstĂ€ndig.

Julia Voigt ist Autorin mehrerer BĂŒcher. Zu den von ihr verfassten ReisefĂŒhrern zĂ€hlt »Historische Gast-HĂ€user und Hotels in Niedersachsen« (Hoffmann Verlag). Auch ist sie als Übersetzerin tĂ€tig, unter anderem von »1001 Wanderwege – Erlebniswandern in aller Welt (Edition Olms). Als Redaktionsleiterin betreut sie den Online-ReisefĂŒhrer viatoura.de.

Auch interessant

 

©Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Regionalpark Rosengarten e.V.

Stadt Buchholz