Soltau Touristikinformation

Am alten Stadtgraben 3

29614 Soltau

Heide Park 
 und noch viel mehr!

WeltberĂŒhmt und mit 8000 ParkplĂ€tzen ausgestattet – das Heide Park Resort in Soltau ist ein Freizeitpark der Superlative. Es hat die Stadt in der LĂŒneburger Heide weit ĂŒber die Region hinaus bekannt gemacht. Dabei hat Soltau als Urlaubsort noch viel mehr zu bieten. Salzmuseum, Spielmuseum und Filzwelt sind zum Beispiel ebenso lohnenswerte Ziele wie die Soltau-Therme oder Breidings Garten.

Breidings Garten in Soltau

Nur einen Katzensprung von Soltaus Innenstadt entfernt befindet sich Breidings Garten. Dieser Park wurde ab 1850 von der Industriellenfamilie Röders angelegt. Die Naturidylle kann man alleine, mit einer kostenlosen FĂŒhrung oder bei einer Veranstaltung genießen. Photo: Jutta Habermann
Breidingsgarten in Soltau
Geheimtipp: Breidings Garten in Soltau

Blick auf das Spielmuseum Soltau

Das Ă€lteste Exponat stammt aus dem Jahr 1647! Auf mehreren Etagen prĂ€sentiert das Spielmuseum Soltau eindrucksvoll Spielzeug aus verschiedenen Jahrhunderten. Ein Highlight ist das 2 m hohe Puppenhaus. Auch in der felto – Filzwelt kann man nach Herzenslust experimentieren und spielen.
Spielmuseum Soltau
Ein Blick auf das Spielmuseum Soltau

Außenbecken der Soltau-Therme

Sich ganz gemĂŒtlich dahintreiben lassen – das ist die Devise in der Soltau-Therme. Das Solebad zĂ€hlt zu den meist besuchten SchwimmbĂ€dern Norddeutschlands. Wer bewegungsfreudigen Nachwuchs hat, weiß das Kinder-Badeland, das Sprungbecken und die Wasserrutsche der Soltau-Therme zu schĂ€tzen.
Außenbecken der Soltau Therme
Das Außenbecken der Soltau-Therme

AmeisenbÀr zwischen Soltau und Döhle

Mit der historischen Eisenbahn von Soltau ĂŒber Bispingen zum Naturschutzgebiet der LĂŒneburger Heide: dieser Ausflug ist ungewöhnlich und unbedingt empfehlenswert. Im Sommer zuckelt der Triebwagen von 1937 nach Döhle und zurĂŒck. Es sind mehrere Ein- und Aussteigemöglichkeiten gegeben.
Oldtimer Triebwagen
Der Oldtimer Triebwagen AmeisenbÀr

Grassofa als Kunstaktion in Soltau

Soltau liegt gĂŒnstig an der A7 zwischen Hamburg, Hannover und Bremen. FĂŒr ihre BĂŒrger und Urlauber lĂ€sst sich die Stadt allerhand einfallen. Wer hier Ferien macht, profitiert vom kostenlosen Heide-Shuttle ebenso wie vom Fahrradverleih. Ein Besuchermagnet ist auch das Designer Outlet.
Grassofa als Kunstaktion
Ein Grassofa als Kunstaktion in Soltau
 

Julias Tipp

Der NachtwĂ€chter lĂ€dt ein 
 – Hast du Lust auf eine historische und kulinarische Reise durch Soltau? Dann schließ’ dich Willi dem NachtwĂ€chter an. Dieser zeigt dir bei einem 2-stĂŒndigen Rundgang alle spannenden Ecken der Stadt und macht dich zugleich mit der regionalen KĂŒche uriger Lokale bekannt. Mindestteilnehmer: 5 Personen.

Julia Voigt

Reiseschriftstellerin und Expertin fĂŒr die LĂŒneburger Heide

Julia Voigt ist in der LĂŒneburger Heide aufgewachsen und lebt heute in der NĂ€he von Celle. Nach ihrem Studium besuchte sie die Akademie fĂŒr Publizistik in Hamburg und war zunĂ€chst beim Deutschen Fachverlag in Frankfurt am Main angestellt. 2002 machte sie sich mit einem eigenen RedaktionsbĂŒro selbstĂ€ndig.

Julia Voigt ist Autorin mehrerer BĂŒcher. Zu den von ihr verfassten ReisefĂŒhrern zĂ€hlt »Historische Gast-HĂ€user und Hotels in Niedersachsen« (Hoffmann Verlag). Auch ist sie als Übersetzerin tĂ€tig, unter anderem von »1001 Wanderwege – Erlebniswandern in aller Welt« (Edition Olms). Als Redaktionsleiterin betreut sie den Online-ReisefĂŒhrer viatoura.de.

Auch interessant

 

©Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Soltau Touristik GmbH

Jörg Hornbostel

Jutta Habermann