Logo Freilichmuseum am Kiekeberg

Freilichtmuseum am Kiekeberg

Am Kiekeberg 1

        21224 Rosengarten-Ehestorf

Social

Spannende Zeitreise

Keine verstaubte Raritätensammlung, sondern ein lebendiges Museum zum Anfassen! Das Freilichtmuseum am Kiekeberg lädt zum Entdecken und Erleben ein. Alle Gebäude dürfen betreten und ausgiebig in Augenschein genommen werden. Besonders lebendig wird das Museum durch seine tierischen Bewohner. Und die vielen Aktionstage und Vorführungen verzaubern mit ihrer einzigartigen Atmosphäre.

Zum Anfassen im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Alte Nutztierrassen machen den Museumsbesuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hier fühlen sich nicht nur die Bunten Bentheimer Schweine sauwohl, sondern auch Ramelsloher Blaubeine, Pommersche Gänse und Schleswiger Kaltblüter. Und viele Tiere mehr.
Nutztierrassen im Museum
Nutztierrassen im Museum

Zeitreise

Wie wurde früher auf dem Lande gelebt und gearbeitet? Die Vorführungen im Freilichtmuseum Kiekeberg bieten eine spannende Reise in die Vergangenheit. Hier lernst du die bäuerliche Hofwirtschaft seit dem 17. Jahrhundert kennen.
Zeitreise im Museum am Kiekeberg
Zeitreise im Museum am Kiekeberg

Vorführungen

Das Freilichtmuseum zeigt anschaulich alte Handwerke: vom Korbflechten über Flachsen, Weben und Klöppeln bis hin zum Bierbrauen und Brotbacken. Kinder finden diese Vorführungen besonders spannend – und Besucher unter 18 Jahren haben übrigens freien Eintritt!
Vorführungen im Museum
Vorführungen im Museum

Ausstellungen

Ein Wasserspielplatz, Wasser-Erlebnispfad, Museumsgasthof, Museumsladen sowie Ausstellungen runden den Besuch ab. In der Dauerausstellung „Spielewelten“ erwacht das Kind in jedem von uns. Sie zeigt mit 2000 Objekten Spielzeug im Wandel der Zeit.
Spielewelten im Freilichtmuseum am Kiekeberg
Spielewelten im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Zum Mitspielen

In der Dauerausstellung „Spielewelten“ gibt es viele Mitmachstationen. Sie laden zum Ausprobieren und fröhlichem Spiel ein. Interessant für Kinder und Erwachsene sind die nachgebauten Spielzeuggeschäfte von 1900, 1950 und 1980.
Dauerausstellung Spielewelten
Dauerausstellung Spielewelten

 

Julias Tipp

Altes Handwerk erlernen – Das Museum zeigt nicht nur, wie man früher lebte und arbeitete – man kann die alten Techniken sogar selbst erlernen. Dafür gibt es verschiedene Kurse und Themen: Backkurse, Gartenkurse, Handwerkskurse, Kurse für Genießer, Textiles Gestalten und Waschkultur. Wer Lust hat, kann hier also das Bierbrauen, Käsen, Mähen mit der Sense, Schmieden, Klöppeln, Korbflechten oder Seifensieden ausprobieren.

Jetzt buchen zum Bestpreis!

Heidehotel Rieckmann

Heidehotel Rieckmann

Urlaub in bester Lage am Heidschnuckenweg
Heidehotel Bockelmann

Heidehotel Bockelmann

Ihr Zuhause in der Lüneburger Heide  
Logo Lüneburger Heide

Lüneburger Heide

Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen jetzt buchen!

Julia Voigt

Autorin

Julia Voigt ist in der Lüneburger Heide aufgewachsen und lebt heute in der Nähe von Celle. Nach ihrem Studium besuchte sie die Akademie für Publizistik in Hamburg und war zunächst beim Deutschen Fachverlag in Frankfurt am Main angestellt. 2002 machte sie sich mit einem eigenen Redaktionsbüro selbständig.

Julia Voigt ist Autorin mehrerer Bücher. Zu den von ihr verfassten Reiseführern zählt »Historische Gast-Häuser und Hotels in Niedersachsen« (Hoffmann Verlag). Auch ist sie als Übersetzerin tätig, unter anderem von »1001 Wanderwege – Erlebniswandern in aller Welt (Edition Olms). Als Redaktionsleiterin betreut sie den Online-Reiseführer viatoura.de.

Auch interessant

 

©Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Freilichtmuseum am Kiekeberg