Logo M├╝hlenmuseum Moisburg

M├╝hlenmuseum Moisburg

Auf dem Damm 10

21647 Moisburg

Sonntag ist Mahltag

Eine uralte Wasserm├╝hle voll in Betrieb ÔÇô dies kann man in Moisburg bei Buxtehude erleben. Hier steht eine der letzten voll funktionst├╝chtigen Wasserm├╝hlen der Region. Und jeden Sonntag rauscht das Wasser der Este ├╝ber das schwere M├╝hlrad und treibt den m├Ąchtigen Mahlstein an. Wer m├Âchte, schaut dem M├╝ller bei seiner Arbeit ├╝ber die Schulter und lauscht seinen Erz├Ąhlungen von fr├╝her.

Ausstellungsraum im M├╝hlenmuseum Moisburg

Im lebendigen M├╝hlenmuseum Moisburg veranschaulichen Ausstellungen die regionale M├╝hlengeschichte. Zahlreiche Veranstaltungen wie Kunsthandwerkerm├Ąrkte oder das M├╝hlenfest erweitern das Angebot. Und im kleinen Museumsladen findet man l├Ąngst vergessene Utensilien f├╝r den Haushalt.
Ausstellungsraum im Museum
Ausstellungsraum um Museum

Kinder mahlen Korn im M├╝hlenmuseum Moisburg

Wie lassen sich Getreidek├Ârner zu Mehl verarbeiten? Das k├Ânnen Kinder an verschiedenen Handm├╝hlen selbst ausprobieren. Besucher unter 18 Jahren haben ├╝brigens freien Eintritt in die ehemalige Amtswasserm├╝hle. Diese wurde 1723 errichtet und ist bis heute Sinnbild f├╝r fr├╝heres Landleben.
Kinder mahlen Korn
Kinder mahlen Korn im M├╝hlenmuseum Moisburg

 

Julias Tipp

Besuch der Mahlgastube┬áÔÇô Ein Abstecher in das kleine Caf├ę des M├╝hlenmuseums Moisburg lohnt sich. Umrahmt von l├Ąndlicher Gem├╝tlichkeit bietet es Schmalzbrote, Kaffee und Kuchen. Auch die beliebte, aus Dinkelteig, Quarksahne und Himbeeren bereitete M├╝hlentorte des ortsans├Ąssigen B├Ąckermeisters Johannsen gibtÔÇÖs zu probieren. Und das Amtsm├╝hlenbrot aus dem vor Ort gemahlenen Roggenschrot.

Jetzt buchen zum Bestpreis!

Heidehotel Rieckmann

Heidehotel Rieckmann

Urlaub in bester Lage am Heidschnuckenweg
Heidehotel Bockelmann

Heidehotel Bockelmann

Ihr Zuhause in der L├╝neburger Heide  
Logo L├╝neburger Heide

L├╝neburger         Heide

Ferienwohnungen, jetzt buchen!

Julia Voigt

Autorin

Julia Voigt ist in der L├╝neburger Heide aufgewachsen und lebt heute in der N├Ąhe von Celle. Nach ihrem Studium besuchte sie die Akademie f├╝r Publizistik in Hamburg und war zun├Ąchst beim Deutschen Fachverlag in Frankfurt am Main angestellt. 2002 machte sie sich mit einem eigenen Redaktionsb├╝ro selbst├Ąndig.

Julia Voigt ist Autorin mehrerer B├╝cher. Zu den von ihr verfassten Reisef├╝hrern z├Ąhlt ┬╗Historische Gast-H├Ąuser und Hotels in Niedersachsen┬ź (Hoffmann Verlag). Auch ist sie als ├ťbersetzerin t├Ątig, unter anderem von ┬╗1001 Wanderwege ÔÇô Erlebniswandern in aller Welt (Edition Olms). Als Redaktionsleiterin betreut sie den Online-Reisef├╝hrer┬áviatoura.de.

Auch interessant

 

┬ęAuf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

M├╝hlenmuseum Moisburg

Freilichtmuseum am Kiekeberg

FLMK