Logo Museumsbauernhof

Museumsbauernhof Wennerstorf

Lindenstraße 4

21279 Wenzendorf

Ein besonderer Schatz der Region

Wie schmeckt eigentlich Brot aus dem Lehmbackofen? Und was sind Ramelsloher Blaubeine? Unendlich viel Spannendes ĂŒber Hausmannskost und naturnahe Landwirtschaft, ĂŒber alte Handwerkstechniken und Hausfrauentricks erfĂ€hrt man auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf. Dieser ist ein wahrer Schatz fĂŒr die Region. Denn in der Nordheide, sĂŒdlich von Hamburg, gibt es nur noch wenige so traditionelle Bauernhöfe.

GemĂŒsegarten des Museumsbauernhofes Wennerstorf

Die mehr als 400 Jahre alte Hofanlage blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurĂŒck. Wie die Bauersleute um 1930 auf dem Heidehof lebten, kann man bei einem Besuch erfahren. Das Museum ist lebendig und erlebnisreich gestaltet. Als Kind und Erwachsener verbringt man hier unterhaltsame Stunden.
GemĂŒsegarten des Museums
GemĂŒsegarten des Museums

Hofladen im Museumsbauernhof

Eine ökologisch sinnvolle, nachhaltige Landwirtschaft liegt dem Museumsbauernhof Wennerstorf besonders am Herzen. Die Haltung der Tiere erfolgt ebenso nach Bioland-Richtlinien wie der Anbau der Produkte. Im Hofladen und auf den MÀrkten des Hofes kann man diese probieren und erwerben.
Hofladen im Museumsbauernhof Wennerstorf
Der Hofladen im Museumsbauernhof Wennerstorf

Schafe des Museumsbauernhofes Wennerstorf

Sie gackern und sie blöken munter vor sich hin – die Tiere auf dem Museumsbauernhof. Allesamt sind sie vom Aussterben bedrohte Haustierrassen: Bentheimer Landschafe, Ramelsloher Blaubeine und Gelbe Ramelsloher. Diese Schafe und HĂŒhner kann man in Wennerstorf einmal ganz aus der NĂ€he betrachten.
Schafe im Museumsbauernhof
Die Schafe des Museumsbauernhofes

Kaffeegarten von Elieses Hofcafé

Was wĂ€re ein Ausflug ohne ein StĂŒck Kuchen oder Torte? In idyllischem Ambiente bietet das HofcafĂ© selbstgemachte Köstlichkeiten an. Mittags gibt es auch saisonale Suppen. Die ehemalige Scheune wurde im Stil der 1930er Jahre als CafĂ© eingerichtet, zudem lockt ein gemĂŒtlicher Kaffeegarten.
Kaffeegarten vom Hofcafé
Kaffeegarten von Elieses Hofcafé

Kinder erkunden den Museumsbauernhof

Spielerisch den Umgang mit der Natur erleben. Das können Kinder auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf in der LĂŒneburger Heide. Das Angebot ist vielfĂ€ltig: vom HofvergnĂŒgen am Wochenende bis zu Bastelstationen wĂ€hrend der Aktionstage. In der Saison zeigt das Museum bĂ€uerliche Handwerkstechniken.
Kinder erkunden den Spielbereich
Die Kinder erkunden den Spielbereich

 

Julias Tipp

Marktbesuch – Auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf ist immer was los! Weithin bekannt und besonders beliebt sind seine MĂ€rkte: Kunst- und Genussmarkt, Pfingstmarkt und Apfeltag. Das Ambiente ist wunderbar. Hier kannst du im großen Angebot von KrĂ€utern und Stauden, Kunsthandwerk und regionalen Lebensmittel aus kleinen Manufakturen nach Herzenslust stöbern.

Jetzt buchen zum Bestpreis!

Heidehotel Rieckmann

Heidehotel Rieckmann

Urlaub in bester Lage am Heidschnuckenweg
Heidehotel Bockelmann

Heidehotel Bockelmann

Ihr Zuhause in der LĂŒneburger Heide  
Logo LĂŒneburger Heide

LĂŒneburger         Heide

Ferienwohnungen, jetzt buchen!

Julia Voigt

Autorin

Julia Voigt ist in der LĂŒneburger Heide aufgewachsen und lebt heute in der NĂ€he von Celle. Nach ihrem Studium besuchte sie die Akademie fĂŒr Publizistik in Hamburg und war zunĂ€chst beim Deutschen Fachverlag in Frankfurt am Main angestellt. 2002 machte sie sich mit einem eigenen RedaktionsbĂŒro selbstĂ€ndig.

Julia Voigt ist Autorin mehrerer BĂŒcher. Zu den von ihr verfassten ReisefĂŒhrern zĂ€hlt »Historische Gast-HĂ€user und Hotels in Niedersachsen« (Hoffmann Verlag). Auch ist sie als Übersetzerin tĂ€tig, unter anderem von »1001 Wanderwege – Erlebniswandern in aller Welt (Edition Olms). Als Redaktionsleiterin betreut sie den Online-ReisefĂŒhrer viatoura.de.

Auch interessant

 

©Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Freilichtmuseum am Kiekeberg

FLMK

Museumsbauernhof Wennerstorf