Mein Tipp für Neujahr: Geführte Wanderungen auf dem Heidschnuckenweg

Fasst Du an Silvester auch immer den guten Vorsatz, Dich im neuen Jahr mehr zu bewegen?

Dann kannst Du diesen Vorsatz gleich am Neujahrstag in die Tat umsetzen! Am Neujahrsmorgen stehen drei geführte Wanderungen auf dem Heidschnuckenweg zur Auswahl.

Genieße die winterliche Natur in der malerischen Heidelandschaft. Vielleicht liegt sogar Schnee, oder Raureif bedeckt Heidekraut und Wacholder.

Neujahrswanderungen 2017

Neujahrswanderungen werden auf drei verschiedenen Etappen des Heidschnuckenweges angeboten: In der Weseler Heide auf Etappe 3, über den Bolterberg auf Etappe 4 und in der Südheide in der Misselhorner Heide.

Ausgangspunkt für die Neujahrswanderung Winterschönheit Weseler Heide ist in Wesel. Für die fünf Kilometer lange Strecke werden etwa 2 1/2 Stunden Zeit benötigt. Unterwegs siehst Du die malerische Landschaft der Weseler Heide mit Bienenzäunen, Schafstall, Gewässern und Panoramablicken. Informationen zu Entstehung, Erhaltung und Besondersheiten der Heidelandschaft erhältst Du vom Natur- und Landschaftsführer. Mehr Info und Buchung

Die Neujahrswanderung auf dem Heidschnuckenweg über den Bolterberg startet in Niederhaverbeck. Von dort aus wandert die Gruppe nach Wilsede, wo die Möglichkeit besteht, im Gasthaus Zum Heidemuseum einzukehren. Die Strecke ist etwa neun Kilometer lang. Mehr Info und Buchung

Die Neujahrswanderung in der Misselhorner Heide beginnt am Wanderparkplatz Misselhorner Heide in der Nähe von Hermannsburg. In drei Stunden werden etwa sieben km Strecke zurückgelegt. Begleitet von einer Waldpädagogin entdeckst Du die Schönheit dieser reizvollen Strecke mit Wald und Heide und erfährst mehr über die Zeugen der Eiszeit in der Region und die spannenden Spuren am Wegesrand. Mehr Info und Buchung

Bitte denke an festes Schuhwerk und warme Bekleidung. Für alle Touren ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Mein Tipp

Die Heidelandschaft ist nicht nur während der Heideblüte ein tolles Ziel für Wanderungen. Kenner sagen, dass die Lüneburger Heide im Winter einen besonderen Reiz hat. Verbinde doch Deine Wanderung mit einem unserer zahlreichen Cafés und Restaurants und genieße die typische Buchweizentorte oder Heidschnuckenspezialitäten.

 

[shariff]


Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt: