Wanderweg in der Heide

Von Undeloh nach Niederhaverbeck (14 km)

In 13 Etappen verbindet der Heidschnuckenweg Hamburg-Fischbek mit der Fachwerkstadt Celle. Die 4. Etappe führt zu besonderen Sehenswürdigkeiten der Lüneburger Heide: zum berühmten Heidedorf Wilsede und zum Wilseder Berg. Dieser ist mit 169 m der höchste Berg der Norddeutschen Tiefebene. Genusswanderer nutzen das Angebot der Bispingen Touristik e.V. – sie organisiert Gepäcktransport und Unterkunft.

Mein Tipp

Foto Julia Voigt

Heide-ErlebnisZentrum – Gleich zu Beginn dieser 4. Etappe auf dem Heidschnuckenweg lohnt es sich, in Undeloh einen Abstecher zum Heide-ErlebnisZentrum zu machen. Spannend und sehr schön aufbereitet erklärt dieses die Entstehung der Heidelandschaft. Und ein hübscher Museumsladen lädt zum Stöbern ein – hier finden sich tolle Mitbringsel für Freunde.

Teile meine Tipps mit Deinen Freunden

Jetzt buchen zum Bestpreis!

Heidehotel Rieckmann

Heidehotel Rieckmann

Urlaub in bester Lage am Heidschnuckenweg
Heidehotel Bockelmann

Heidehotel Bockelmann

Ihr Zuhause in der Lüneburger Heide  
Logo Lüneburger Heide

Lüneburger Heide

Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen jetzt buchen!
Bispingen Touristik Logo

 

Bispingen-Touristik

Bahnhofstraße 19
29646 Bispingen
05194 9879690
Anzeige

Auch interessant

Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Heidschnuckenwanderweg
Lüneburger Heide GmbH
Bispingen Touristik e.V.