Fasst Du an Silvester auch immer den guten Vorsatz, Dich im neuen Jahr mehr zu bewegen?

Dann kannst Du diesen Vorsatz gleich am Neujahrstag in die Tat umsetzen! Am Neujahrsmorgen stehen drei geführte Wanderungen auf dem Heidschnuckenweg zur Auswahl.

Genieße die winterliche Natur in der malerischen Heidelandschaft. Vielleicht liegt sogar Schnee, oder Raureif bedeckt Heidekraut und Wacholder.

Neujahrswanderungen 2017

Neujahrswanderungen werden auf drei verschiedenen Etappen des Heidschnuckenweges angeboten: In der Weseler Heide auf Etappe 3, über den Bolterberg auf Etappe 4 und in der Südheide in der Misselhorner Heide.

Ausgangspunkt für die Neujahrswanderung Winterschönheit Weseler Heide ist in Wesel. Für die fünf Kilometer lange Strecke werden etwa 2 1/2 Stunden Zeit benötigt. Unterwegs siehst Du die malerische Landschaft der Weseler Heide mit Bienenzäunen, Schafstall, Gewässern und Panoramablicken. Informationen zu Entstehung, Erhaltung und Besondersheiten der Heidelandschaft erhältst Du vom Natur- und Landschaftsführer. Mehr Info und Buchung

Die Neujahrswanderung auf dem Heidschnuckenweg über den Bolterberg startet in Niederhaverbeck. Von dort aus wandert die Gruppe nach Wilsede, wo die Möglichkeit besteht, im Gasthaus Zum Heidemuseum einzukehren. Die Strecke ist etwa neun Kilometer lang. Mehr Info und Buchung

Die Neujahrswanderung in der Misselhorner Heide beginnt am Wanderparkplatz Misselhorner Heide in der Nähe von Hermannsburg. In drei Stunden werden etwa sieben km Strecke zurückgelegt. Begleitet von einer Waldpädagogin entdeckst Du die Schönheit dieser reizvollen Strecke mit Wald und Heide und erfährst mehr über die Zeugen der Eiszeit in der Region und die spannenden Spuren am Wegesrand. Mehr Info und Buchung

Bitte denke an festes Schuhwerk und warme Bekleidung. Für alle Touren ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Mein Tipp

Die Heidelandschaft ist nicht nur während der Heideblüte ein tolles Ziel für Wanderungen. Kenner sagen, dass die Lüneburger Heide im Winter einen besonderen Reiz hat. Verbinde doch Deine Wanderung mit einem unserer zahlreichen Cafés und Restaurants und genieße die typische Buchweizentorte oder Heidschnuckenspezialitäten.

 

[shariff]


Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

 

Auch dieses Jahr lädt die Bispinger Kirche wieder zu Ihren lohnenswerten Sommerkonzerten in den Bispinger Kirchen ein. Über den Kirchenchor, einem Jazzabend oder ein Streichquartett –  hier ist für jeden etwas dabei.

 

Programm “Sommermusik in Bispinger Kirchen 2018”:

08.06.
Kirchenchor und Gemeinschaftschor, Chormusik, Zwei Chöre für ein Halleluja in der St. Antonius Kirche

22.06.
Heideblech, Blasensemble, Just for Fun in der St. Antonius Kirche

06.07.
Helmut Eisel & JEM, Klezmer und Jass, “Don Juan a`la Klez in der Olen Kerk

20.07.
Gitarrenduo Ahlert & Schwab, Mandoline und Gitarre, DIe Ära der Virtuosen in der Olen Kerk

03.08.
Bettina Born, Akkordeon – Tango, “Musette adrett” in der St. Antonius Kirche

10.08.
Duo Zia, Orgel-Trompete/Flügelhorn, “Auf der Suche nach neuen Klängen”, Trad. Musik alter Kulturen und Jazz in der St. Antonius Kirche

24.08.
Noah Quartett, Streichquartett, Mitglieder des Elbphilharmonieorchesters spielen Ravel und Beethoven in der Olen Kerk

31.08.
Music Project Altmark West, A capella im Stil der Kingsingers, Vocalmusik im Stil der Kingsingers in der Olen Kerk

07.09.
Christoph Riedlberger, Querflöte und Gitarre, Reise durch die Jahrhunderte-von Bach bis Piazzolla in der Olen Kerk

14.09.
Ensemble Zeitreich, Instrumentalensemble (Flöte,Geige Kontrabass, Gitarre), “Beschenkte Zeit”, Musik zur Gemütserheiterung aus Mittelalter, Renaissance, Barock und fetzigem Folk in der Olen Kerk

Für diese Veranstaltungen wird kein Eintritt verlangt! Am Ausgang wird um Spenden gebeten.

Veranstalter:
St. Antonius Kichengemeinde
Kirchweg 5
29646 Bispingen
05194/7345
KG.Bispingen@evlka.de

Ab sofort stehen für euch wieder tagtäglich die Kutschen in vielen Orten wie beispielsweise Ober- und Niederhaverbeck für euch zur Verfügung um die wunderschöne Naturlandschaft der Lüneburger Heide per Kutsche zu erkunden. Besonders empfehlen wir euch die Kutschfahrt “Heidschnucken-ins-Bett-bringen”, die jede Woche Freitags im Laufe des Nachmittags in Bispingen-Behringen starten.
Sie fahren mit der Kutsche ab Behringen durch Wälder, Felder und Heideflächen zum Schafstall und warten dort auf die Rückkehr des Schäfers mit seinen Heidschnucken. Es ist ein fantastischer und spannender Moment, wenn die große Anzahl an Heidschnucken friedlich den Weg zum Stall findet.
Diese Kutschfahrt kostet für Erwachsene mit Bispingen Card: 8,50 €,
für Erwachsene ohne Bispingen Card: 10,50 €,
für Kinder mit Bispingen Card: 5,00 €,
für Kinder ohne Bispingen Card: 6,00 € und
alle Kinder bis 4 Jahre sind frei.

Für genauere Informationen melden Sie sich bitte bei der Bispingen Touristik unter folgender Telefonnummer: 05194/9879690 oder 05194/830. Alternativ finden Sie HIER alle weiteren Informationen.

Der Survival Run am 08.09.2018 im Serengeti Park Hodenhagen ist ein sportliches Abenteuer der besonderen Art. Der Hindernis-Fun-Run bietet Dir auf einer Streckenlänge von 8 oder 16 Kilometern läuferische Herausforderungen der besonderen Art. Auf der Strecke erwarten Dich um die 25 natürliche und künstliche Hindernisse, die einiges von der abverlangen werden. Du wirst Rennen, Springen, Schwimmen, Klettern,…

Bereits seit 2010 lockt der Serengeti Park mit diesem Hindernislauf ca. 3000 Läuferinnen und Läufer. Während des Laufs rennt Ihr hautnah an Tieren und Parkattraktionen vorbei.
Lass Dich vom Lauf­fie­ber anste­cken und freu Dich auf eine ein­zi­g­ar­tige Lauf­st­re­cke!

In den Startgebühren sind folgende Komponenten inbegriffen:
Teilnahme am Lauf, hochwertiges Funktionsshirt im Survival-Run Design, freier Eintritt in den Park für Läufer und bis zu zehn vergünstigte Tickets für Zuschauer.

Tickets gibt es unter: http://survival-run.de/
Mehr Informationen: https://www.serengeti-park.de/survival-run/
Mehr Informationen zum Park: www.lueneburgerheide.de/attraktionen/serengeti-park-hodenhagen/